Das Ringen der Farben

 

 

Maria Moser hat von 1968 bis 1973 an der Akademie der bildenden Künste in Wien studiert. Sie ist national und international mit Ausstellungen präsent, ihre Werke befinden sich in vielen großen Sammlungen. Für ihr Werk wurde sie bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis der Österreichischen Länderbank (1973), dem Förderungspreis des Wiener Kunstfonds und der Talentförderungsprämie Land Oberösterreich (1977), dem Staatsstipendium für bildende Kunst (1979), dem Landeskulturpreis für bildende Kunst (1997), sowie dem Heinrich-Gleißner Preis (2015).