Artemons Contemporary zeigt zeitgenössische österreichische und internationale Kunst und betreut auf über 600qm im Einzugsgebiet von Linz  
einerseits etablierte österreichische Positionen wie Franz Grabmayr, Jürgen Messensee, Oswald Oberhuber und Karl Korab,
versteht sich jedoch auch als Vermittler von junger innovativer Kunst aus dem zentraleuropäischen und vor allem dem asiatischen Raum.  

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der jungen Wiener Szene.